Babel

Vom Dienstag 20.02.2018 | 18:00 bis Sonntag 08.07.2018 | 17:00

Reservation per TelefonT. 26 32 43 1

BABEL. Ein Wort, ein Zeichen.

Künstlerische Projekte mit begleitender Gebärdensprache



Die Hörschwäche ist eine unsichtbare, aber präsente Behinderung in unserer Gesellschaft, und wir möchten ihr gerne eine Stimme verleihen! Als kulturelle Einrichtung bestehen unsere Aufgaben nicht nur in der Verwirklichung von kulturellen Projekten – wir stehen auch als Garant für eine barrierefreie Kunst und Kultur welche für jeden zugänglich ist!


Aus diesen Grunden initiiert das Mierscher Kulturhaus eine Reihe von Projekten welche der Hörschwäche und der Ausdrucksform von hörgeschädigten Menschen Raum verleihen. Wir planen Lesungen für Erwachsene und Jugendliche, ein Theaterstück für Kinder, sowie ein Konzert. Außerdem findet ein Rahmenprogramm mit Konferenzen und Ateliers statt, um auf das Thema aufmerksam zu machen und das breite Publikum zu sensibilisieren.

 

Ein Projekt initiiert vom Mierscher Kulturhaus in Zusammenarbeit mit Solidarität mit Hörgeschädigten asbl Partner Centre national de littérature, Kasemattentheater, Schungfabrik Kayl Mit der Unterstützung von Ministère de l‘Agriculture de la Viticulture et de la Protection des consommateurs, LEADER Lëtzebuerg West, Europäische Fong fir d‘Entwécklung vum ländleche Raum, Oeuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte (im Rahmen des „Respect“ Programmes der Kampagne No Hate Speech),Ministère de la Culture, Ministère de la Famille, de l’Intégration et de la Grande Région, Ministère de l’Education Nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse, Centre de Logopédie In Zusammenarbeit mit der Stadt Luxemburg und
dem Cercle Cité.

 

 

 


KALENDER MIT ALLEN VERANSTALTUNGEN

 

Der Rest ist Schweigen – gehörlos in Luxemburg
Konferenz mit anschließender Diskussion
Di 20.02.18 | 18:00 | Im Cercle Cité in Luxemburg

 

Lieder für die Augen und für die Ohren
Konzert mit Gebärdensprache mit dem französischen Duo Albaricate
Mi 28.03.18 | 20:00 | In der Schungfabrik in Kayl


Marx mit Mundharmonika
Lesung von Marc Limpach, Hermann Treusch
Fr 04.05.2018 | 20:00 | Im Kasemattentheater

 

Struwwelpippi kommt zur Springprozession | Äddi Struwwelpippi
Zwei Lesungen mit begleitender Gebärdensprache, im Rahmen der Kinder – und Jugendbuchautorenresidenz
Di 15.05.2018 | Struwwelpippi kommt zur Springprozession | 19:30 | Im Trifolion Echternach

Mi 06.06.2018 | Äddi Struwwelpippi | 19:00 | Rokoko Pavillon Echternach

 

Sommertag der Literatur

Mit Schriftstellern, Verlägen und Kritikern aus Luxemburg

So 15.07.2018 | 11:00 – 17:00 | Im Park vom Centre national de littérature Mersch

 

PRESSESTIMMEN

 

 "Kultur och fir Héier-Geschiedegter": RTL Radio, 24.01.18

"Inklusion in Etappen": Journal, 26.01.18

"Stein auf Stein": Revue, 7.02.18