CAKU Kannerprogramm

tock tock

Annick Pütz, Piera Jovic
Ein kleines Wunderland

 
© Laurent Henn

14.10.2021 | 15:00
17.10.2021 | 11:00 | Tickets
17.10.2021 | 15:00 | Tickets
luxembourgticket.lu

Schulvorstellung
13.10.2021 | 10:00
13.10.2021 | 14:30
14.10.2021 | 09:00
14.10.2021 | 10:15
15.10.2021 | 10:00
15.10.2021 | 14:30

Ticket 12,00 €
Kind 6,00 €
Kulturpass 1,50 €

Tickets Schulvorstellungen
T. (+352) 26 32 43 1
Mail: scolaires@kulturhaus.lu

 
DE
Eine Tänzerin nimmt ihr junges Publikum mit auf eine Entdeckungsreise der Sinne. Auf der spielerisch gestalteten Bühne erfühlt sie die Materialität der Gegenstände und findet zu einem sensiblen Umgang mit ihnen. Die Musik nimmt ihre Bewegungen auf, spiegelt sie zurück – langsam entsteht eine verzauberte Welt der Sinnlichkeit.
-
FR
Une danseuse se risque délicatement dans un espace empli de dispositifs surprenants et poétiques. De tâtonnements hésitants en progressions téméraires, d’irritations passagères en émerveillements, elle chemine sur un terrain de jeu où les cinq sens sont malicieusement mis en éveil. Dans ce monde sensoriel et sensiblement déroutant, le toucher devient son et le son devient musique !

Presse
“Und dann gibt es die kleinen Perlen der Theaterinszenierung, die überraschend unspektakulär sind, aber mit wenig Aufwand und großer Wirkung überzeugen. tock tock gehört in letztere Kategorie. (…) Wundervoll einfach, einfach gelungen.” Lëtzebuerger Land, November 2005

Alter 3-6 Jahre ( Crèches &  Cycles 1 ) Dauer 45 Min. (35‘ & 10’Austausch) Sprache ohne Worte Genre Tanz

ON TOUR
Kulturhaus Niederanven: 12.-15.06.22
Escher Theater: 22.-28.06.22

-
Dies ist eine Covid-Check Veranstaltung mit Schnelltest Möglichkeit vor Ort für Ihr Kind.  Sie können auch das Antigen Schnelltest Zertifikat aus der Schule Ihres Kindes vorweisen, soweit dieses nicht älter als 48 Stunden ist.

Konzept und Inszenierung Dan Tanson  Choreographie Annick Pütz Mit Piera Jovic, Annick Pütz  Komposition Serge Tonnar  Kostüm Peggy Würth  Licht Max Kohl, Karim Saoudi, César Santos  Szenografie Bureau d’architectes Teisen & Giesler  Produktion MASKéNADA, Trois C-L, Grand Théâtre de Luxembourg Koproduktion Ministère de la Culture, Service de l’enseignement de la Ville de Luxembourg, Kulturfabrik, Ministère de l’Education Nationale, Sacem, Fonds Culturel National
Plan de travail 6-100



CovidCheckLOGO

53, rue G.-D. Charlotte
L-7520 Mersch
Tél.: 26 32 43-1
info@kulturhaus.lu