Concert

Das Wort im Ton - Nikolaus Welter in Musik gesetzt

Liedkonzert zum 150. Geburtstag von Nikolaus Welter
Texte und Gedichte vertont von Luxemburger Komponist.innen

 
Nicolas Welter (1921) © Dr. Praum

05.02.2022 | 20:00 | Tickets
luxembourgticket.lu


Ticket 26.0 €
Schüler / Student 13.0 €
Kulturpass 1.5 €

 
„Die Stunden, in denen ich das Vergnügen habe, in seine Gedichte einzutauchen, sind mir die teuersten und schönsten ...“

Keine Komponistin hat so viele Texte von Welter vertont wie Lou Koster. Seit den 1930er Jahren fühlte sie sich von seinen Gedichten inspiriert, setzte davon mehr als 40 in Musik und stellte sie in Sammlungen zusammen. Die bekannteste Vertonung ist die Pfingsten 1967 vollendete Ballade Der Geiger von Echternach. Am 20. Juli 1951 schrieb Lou Koster an Julie Welter-Mischo: „Die Stunden, in denen ich das Vergnügen habe, in seine Gedichte einzutauchen, sind mir die teuersten und schönsten.“ Auch Welter lag viel an Kosters Vertonungen und wusste sie „nicht in besseren Händen als den ihren.“ Das Gedicht Das Wort im Ton, das  Nikolaus Welter der Komponistin gewidmet hatte, stellte Koster ihren Liedprogrammen oft voran.

-
Dies ist eine Covid-Check Veranstaltung ohne Schnelltest Möglichkeit vor Ort.

Mezzosopran Katrin Heles Klavier Jobst Schneiderat Leitung duch das Konzert und Konzeption Danielle Roster

Programm
In dem Liederabend erklingt eine Auswahl der besten Nikolaus Welter-Vertonungen von Lou Koster, sie werden mit Welter-Vertonungen  von Helen Buchholtz, Jules Evrard, Engelbert Humperdinck, Jules Krüger und Kuno Wolf in einen Dialog gesetzt.

Avec l’aide financière du Ministère de la Culture du Grand-Duché de Luxembourg dans le cadre du programme Neistart Lëtzebuerg – Kultur

MICULogo

Logo.100,7

53, rue G.-D. Charlotte
L-7520 Mersch
Tél.: 26 32 43-1
info@kulturhaus.lu