Musek

Frühlingskonzert

Luxembourg Philharmonia
Dirigent: Martin Elmquist, Solist: Yanis Grisó

 

23.03.2019 | 20:00 | Tickets

 

Reservierung
T. (+352) 47 08 95 1
M. info@luxembourgticket.lu

Nummerierte Plätze




Ticket 20,00 €
Reduziert & Mitglieder von Luxembourg Philharmonia 10,00 €
Kulturpass 1,50 €

 

Das Symphonieorchester Luxembourg Philharmonia wurde 1979 gegründet und besteht heute aus 90 MusikerInnen, hauptsächlich versierte Amateure sowie einige Professionelle. Seit 1996 steht es unter der Leitung des dänischen Dirigenten Martin Elmquist.

Yanis Grisó, geboren 2003 in Luxemburg, studiert Violine im hauptstädtischen Konservatorium in der Klasse von Sandrine Cantoreggi. Er ist Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe wie z.B. 2015 beim Concours Européen pour Jeunes Solistes in Luxemburg, 2016 beim X Balys Dvarionas Competition for young violinists in Vilnius/Litauen und 2017 beim Concours International Grumiaux pour jeunes violonistes in Brüssel.

Musikalisch wertvolle Impulse bekam der junge Musiker bei zahlreichen Meisterkursen mit u.a. Alessandro Moccia, Irina Pak, Yuko Mori, Larissa Kolos, Daniel Hope, Vadim Gluzman und Ana Chumachenco. Seit 2016 wird Yanis vom Fonds Culturel National Luxembourg unterstützt. Außerdem ist er Stipendiat der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nimmt dort an den Intensiv- Wochen und Aktivitäten der Akademie teil.

Ab September 2018 wird Yanis seine Studien am Konservatorium von Maastricht in der Klasse von Boris Belkin weiterführen.

Programm
Johan Svendsen, Festpolonaise
Henryk Wieniawsky, Violinkonzert nr. 2 d-moll
Solist Yanis Griso (L)

Pause

Astor Piazzolla, Oblivion
Alberto Ginastera, Suite aus Ballet Estancia

53, rue G.-D. Charlotte
L-7520 Mersch
Tél.: 26 32 43-1
info@kulturhaus.lu